Vorsätze zum neuen Jahr: Abnehmen und fit werden

Die guten Vorsätze zum neuen Jahr:  abnehmen mit Ernährungscoach

Mit dem heranschreiten des Jahreswechsels lassen wir gerne noch einmal das vergangene Jahr Revue passieren. Wie viele der Vorsätze vom Vorjahr hast du tatsächlich erfolgreich umgesetzt und welche sind bereits nach wenigen Wochen in Vergessenheit geraten? In der Regel nehmen wir uns vor unser Leben in irgendeiner Art und Weise zu verbessern. Wir wollen gesünder essen, aufhören zu rauchen und endlich unsere Wunschfigur erreichen. Wie geht man diese Vorsätze aber am besten an?

Für viele deren Ziel es ist endlich fitter zu werden und abzunehmen ist die naheliegendste Lösung ins Fitnessstudio zu gehen oder eine Diät zu machen. Klingt erstmal nach einem guten Start. Die einfachere Maßnahme scheint erst einmal die Ernährung umzustellen zu sein. Deshalb wird also auf die erfolgsversprechende Diät gesetzt. Diät-Konzepte gibt es wie Sand am Meer und damit das ganze auch schnellen Erfolg bringt, wird die Kalorienzufuhr noch drastisch reduziert. Zusätzlich wird der 24 Monatsvertrag im Fitessstudio unterschrieben, wir meinen es diesmal wirklich ernst.

 

Von full Carb wird umgestellt auf Rohkost, Verabredungen werden abgesagt, um bei Restaurantbesuchen bloß nicht in Versuchung geführt zu werden. Im Fitnessstudio kennt man dich bereits mit Namen, doch allmählich werden die regelmäßigen Besuche auf der Trainingsfläche weniger und die Übungen werden ohne jegliche Variation in Rekordzeit absolviert. Nach anfänglicher Verbesserung bleibt oft der weitere Erfolg aus. Die Frustration ist besonders groß, wenn das Gewicht wieder ansteigt und man plötzlich mehr auf die Waage bringt als zuvor.

Warum ist das so und warum ist es nicht der richtige Weg?

Personal Trainer Berlin erklärt seinen Kunden das Scheitern am gut gemeinten Plan folgendermaßen:

Fehler 1: Die falsche Ernährung

Jede Diät erzeugt im Gehirn eine Hungersnot. Dadurch wird Muskulatur trotz der Einnahme von Eiweißpulver zur Schonung abgebaut, wodurch man anfangs Gewicht verliert. Dadurch sinkt der Grundumsatz und man nimmt bei gleicher Nahrungszufuhr wie vor der Diät wieder zu.

Fehler 2: Das falsche Trainingskonzept


Sport ist nicht gleich Sport. Nur weil der Crosstrainer dir anzeigt, dass du 500 Kalorien verbrannt hast, heißt das noch lange nicht, dass dich Ausdauertraining an dein gewünschtes Ziel bringt. Die richtige Kombination aus Kraftübungen und Ausdauertraining ist entscheidend. Um Muskulatur aufzubauen muss immer ein überschwelliger Reiz gesetzt werden. Den erreicht man im Studio anfangs auch, da viele zu Beginn Ihres Trainings in der Regel relativ untrainiert sind. Nach einigen Wochen und nach Verbesserung des Trainingszustandes bleibt der weitere Erfolg aus, da die Reize nicht mehr ausreichen. Da hilft auch nicht täglich mehr und mehr Stunden im Fitnesscenter zu verbringen, ganz im Gegenteil. Übertraining wirkt sich nachteilig auf deinen Trainingserfolg aus, da dein Körper nicht ausreichend Zeit zur Regeneration hat.

Abnehmen mit Ernährungscoach und Personal Trainer

Der Königsweg ist mit professioneller Hilfe dauerhaft fit und schlank zu werden. Dein Ernährungscoach hilft dir dabei deine Ernährung zu optimieren ohne zu Hungern. Veränderungen an deinem Speiseplan werden Schrittweise vorgenommen, damit sie sich auch ideal in den Alltag integrieren lassen. Zudem erstellt dein Personal Trainer Berlin einen auf dich und deinen Körper zugeschnittenen Trainingsplan. Das gemeinsame Training macht nicht nur mehr Spaß, es garantiert auch den gezielten Erfolg für deine Wunschfigur.